Schwangau „Dorf der Königschlösser“


König Ludwig II. wusste genau, warum er sein Märchenschloss Neuschwanstein in dieser vielfältigen und traumhaften Landschaft erbaute.
Im Frühling erwarten Sie duftende Wiesen und verschneite Berggipfel. Eine Vielzahl von Wander- und Radwegen vertreiben garantiert die Trägheit des Winters. Wassersport, Kurkonzerte, Heimatabende oder die Fröhlichkeit der traditionellen Dorffeste sind nur eine kleine Anzahl der vielfältigen Angebote im Sommer. Wenn sich die Blätter verfärben im Herbst ist das traditionelle Colomansfest ein besonderes Highlight. Circa 200 Reiter in Tracht mit herausgeputzten Pferden ziehen immer am 2. Sonntag im Oktober zur Wallfahrtskirche St. Coloman. Hier findet die Hl. Messe mit Pferdebenediktion statt.Genießen Sie die „Stade“ Zeit im Winter. Das Alpenländische Adventsingen, eine romantische Schneeschuhwanderung oder eine Kutschfahrt zur Wildfütterung. Die beleuchtete Neuschwanstein-Loipe oder eine Skitour auf den Tegelberg mit rasanter Abfahrt.
Ob Aktivurlaub oder pure Erholung: Schwangau bietet für Sie in jedem Fall den optimalen Urlaub.Weitere Anregungen für Freizeit Aktivitäten, Ausflugsziele und aktuelle Termine finden Sie auf der Webseite der Gemeinde Schwangau schwangau.de

Infos

Schwangau Info
Wanderwege Schwangau
Loipen in Schwangau

Veranstaltungen & Hinweise in und für Schwangau


schwangau.de: Besucherinfos, Warnmeldungen und Sperrungen

schwangau.de: Besucherinfos, Warnmeldungen und Sperrungen
Besucherinfos, Sperrungen, Warnhinweise aus und für Schwangau

Wichtige Hinweise

Ihr Aufenthalt in Schwangau Mit Wirkung zum 11. Januar 2022 ist die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung bis zum 9. Februar 2022 verlängert worden. Damit gelten u.a. die folgenden Regelungen: - ausschließlich FFP2 Masken (für alle ab 16 Jahren; Kinder von 6 bis 16 Jahren können alternativ ein medizinische Maske tragen)
- 2G-Grundsatz für Beherbergung und Außen- sowie Innengastronomie, Führungen im Freien
- 2G plus in den Bereichen: Freizeiteinrichtungen (Königsschlösser, Therme, Seilbahnen, Führungen in geschlossenen Räumen etc.), Kulturveranstaltungen (Konzerte, Theater etc.), Messen, Tagungen, Kongresse, private und öffentliche Veranstaltungen in nichtprivaten Räumlichkeiten, soweit nicht Gastronomie
- 2G-Grundsatz für Ladengeschäfte mit Kundenverkehr für Handelsangebote, soweit sie nicht zur Deckung des täglichen Bedarfs dienen, inkl. Tourist Information
- Zuschauerverbot bei Sportveranstaltungen und großen überregionalen Kulturveranstaltungen und vergleichbaren Veranstaltungen
- Bei privaten Zusammenkünften außerhalb der Gastronomie, an denen ausschließlich Geimpfte und Genesene teilnehmen, sind maximal zehn Personen erlaubt 2G plus-Grundsatz
Dies bedeutet, dass nur Geimpfte und Genesene Zutritt haben. Zudem benötigt man einen tagesaktuellen negativen Schnelltest. Bei Veranstaltungen muss durchgängig eine Maske getragen werden (auch am Platz). Für Personen, die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, entfällt der Test bei 2G plus. 2G-Grundsatz
Dies bedeutet, dass nur Geimpfte und Genesene Zutritt haben.  Kinder und Schüler 
Kinder unter 14 Jahren sind bei den Kontaktbeschränkungen ausgenommen. Die Altersgrenze von 14 Jahren findet künftig auch für die 2G Plus- und 2G-Erfordernisse Anwendung. Geschäftliche Reisen
Für alle nicht touristischen, zwingend erforderlichen Aufenthalte (Geschäftsreisende, mehrtägige Fortbildungen etc., Aufenthalt zum Zweck von Hilfe und Beistand für nahestehende Personen) in Beherbergungsbetrieben gilt der 3G plus-Grundsatz (PCR-Test). Tests
Informationen rund um das Thema Tests finden Sie hier: Testzentren in/um Schwangau Alle detaillierten Informationen und Grundlagen:  Die aktuellen Vorgaben der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde finden Sie hier. Die aktuellen Inzidenzwerte im Landkreis Ostallgäu finden Sie hier. Die momentan geltenden Einreisebeschränkungen aus dem Ausland finden Sie hier. Die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung finden Sie hier. Die Verordnung zur Änderung der Fünfzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung finden Sie hier. Unsere Gastbetriebe verfügen darüber hinaus über zahlreiche zusätzliche Rahmenkonzepte der Bayerischen Staatsregierung, woraus sie individuelle Hygienekonzepte für Ihren sicheren Urlaub erstellt haben. 

Weitere, praktische Informationen finden Sie auf den Seiten des Bayerischen Gesundheitsministeriums.   Gerne steht Ihnen die Tourist Information Schwangau für Anfragen zur Verfügung. Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.   Bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen!

Marienbrücke gesperrt

Wegen umfassender Sanierungsarbeiten ist die Marienbrücke derzeit bis auf Weiteres gesperrt.

Aktuelle Informationen zur Wildfütterung

Aufgrund der Anordnung des Gesundheitsamtes ist die Wildfütterung anders als in der Vergangenheit nicht frei zugänglich. Es gilt eine strikte Begrenzung an möglichen Zuschauern sowie der 2G-Grundsatz
Deshalb ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Die Wildfütterung kann nur im Rahmen einer Kutschfahrt oder der Naturführung "Mit dem Jäger zur Wildfütterung" besucht werden. Eine Anmeldung zur Kutschfahrt erfolgt direkt bei den Kutschbetrieben. Informationen finden Sie hier. Zur Naturführung können Sie sich hier anmelden.